schließen

Was ist Sexological Bodywork?
Ein neuer Beruf etabliert sich


Willst du wissen, wie du bewusste, lustvolle und erfüllende Sexualität leben kannst? Oder was Sexological Bodywork eigentlich ist und was es nicht ist, und warum es kein Tantra ist und auch keine Therapie, sondern eine ganz eigene Form der Körperarbeit? Mit welchen Methoden ein*e Sexological Bodyworker*in Menschen begleitet, mehr in ihren Körper zu kommen, ihre Sexualität zu entdecken und ihre Fähigkeit zu Spüren zu vertiefen?
Sexological Bodywork ist ein neuer körperbasierter Ansatz, der Erfahrungsräume öffnet, in dem Einzelpersonen, Paare und Gruppen über Sexualität und Intimität lernen können. Der Einfühlungstag bietet eine erste praktische Erfahrung dieses Ansatzes und der Methoden, die im Sexological Bodywork verwendet werden. Außerdem gibt es Gelegenheit für Austausch und Gespräch.
Der Tag ist für Menschen geeignet, die mit Sexological Bodywork persönlich neue Erfahrungen machen möchten und herausfinden wollen, ob eine Einzelarbeit für sie in Frage käme als auch für an der Ausbildung Interessierte, um einen ersten Einblick in die Methode zu erhalten. Auch therapeutisch Arbeitende können am eigenen Leib Erfahrungen machen, um zu erspüren, ob diese Arbeit für ihre Klint*innen eine gute Ergänzung auf somatischer Ebene sein könnte.
Mit Sexological Bodywork kann man neue Wege kennen lernen, um
– die Fähigkeit zu vertiefen, Körperempfindungen wahrzunehmen, und die eigene Sexualität mehr mit dem Körper zu verbinden (erotic embodiment)
– tiefere Verbundenheit in intimen Begegnungen zu schaffen
– sexuellen Erfahrungen bewusster zu gestalten (sexual empowerment)
– das Wissen über Sexualität zu vertiefen und erotische Fährigkeiten weiter zu entwickeln
Wer gerne praktische Erfahrungen sammeln und in diese besondere Arbeit reinschnuppern möchte ist eingeladen, am 02. Oktober 2016 den Einfühlungstag zu besuchen.

Wir freuen uns auf euch!
Robin, Mareen und Christopher

Infoabend:
Termin: 27.09.2016, 20 bis 23 Uhr
Ort: Village, Kurfürstenstr. 31–32, Berlin
Kosten : keine
Anmeldung : nicht nötig
Fragen : info@queerbodywork.net

Einfühlungstag :
Termin: 02.10.2016, 10 bis 19 Uhr
Ort: Village, Kurfürstenstr. 31–32, Berlin
Kosten: 90€, 50€ für Sexological Bodyworker*innen
Anmeldung: info@queerbodywork.net