schließen

Sexological Bodywork

Das Recht auf Wissen auf dem Gebiet der Sexualität erfordert gut ausgebildete Sexolog*innen, welche persönlichen sowie medizinischen Fragen und aktuellen gesellschaftlichen Herausforderungen kompetent begegnen und Menschen begleiten und beraten, eine selbstbestimmte Sexualität verbunden mit sexueller Gesundheit zu entfalten. Sexological Bodywork trägt einen Teil dazu bei.
Es füllt eine wichtige, bisher nicht abgedeckte Lücke der Wissensvermittlung im Bereich der Sexualität, und kann in gewissen Fällen auch eine sehr gute Ergänzung zu einer klassischen Gesprächstherapie sein.

Wachstum kommt von innen
Wir haben eine innere Wahrnehmung, die jemand von außen nicht hat. Nehmen wir uns Zeit und hören in uns hinein! Dies zu üben, schult enorm unser Körper-Bewusstsein. Mit der Praxis der Achtsamkeit werden wir uns unserer Vorurteile, Bewertungen, Interpretationen bewusst, wir werden gelassener, unser Erleben wird wacher und wir entwickeln die Fähigkeit, unsere innere Welt mit Worten zu beschreiben und zu benennen. Wenn wir also unseren Körper immer besser kennen lernen, dann können wir auch das Feedback, das er uns gibt, viel besser einordnen - ein Weg zur Selbstregulation!

Wachstum ist langsam
Wir geben Dir und Deinem Körper in meinen Sessions Zeit, Neues zu erfahren, Dich zu erfahren, Dich auszudrücken. Durch Langsamkeit, Entschleunigung und Gewahrwerdung dessen, was wirklich da ist und die Hinwendung zu dem, was unbekannt ist, können tiefe Einsichten gewonnen werden.

Du hast die Möglichkeit, Impulse zu spüren, zuzulassen und aufzugreifen, Lebendigkeit zu fühlen -Freiheit. Als Sexological Bodyworker*in kann ich Dir dabei helfen, eine selbstbestimmte Sexualität in einem geschützten, vertraulichen Rahmen zu verstehen, zu entwickeln und zu vertiefen.

Bewusste Sexualität ist, wirklich präsent zu sein in unseren Körpern, wenn wir uns zusammentun mit unseren Liebhaber*innen. Bewusste Sexualität bedeutet auch, sich die eigenen Muster ins Bewusstsein zu holen und diese den eigenen Bedürfnissen entsprechend zu verändern.

Es können sich auf unserer somatischen Entdeckungsreise neue Impulse ergeben, was Deine Erfahrungsbandbreite, Deinen Handlungsspielraum und den Ausdruck Deiner individuellen Sexualität erweitern kann.

Bewusste Sexualität ist die Praxis der aktiven Kommunikation mit unseren Liebhaber*innen. Wir kommunizieren mir Worten, mit Berührung, mit Körpersprache und mit unseren Herzen.
In meinen Sessions erarbeiten wir gemeinsam Werkzeuge, um Deine Grenzen zu wahren und um in der Kommunikation mit Deine*n Liebhaber*innen authentischen Konsens zu erlangen.

Lernen und Veränderung in diesem Bereich brauchen Zeit, Geduld, Einsatz und einen großen Willen, alte Muster zu durchbrechen. Als Sexological Bodyworker*innen sind wir Begleiter*innen, Coaches, die Menschen in diesen Prozessen unterstützen.


Möchtest Du mehr über die Ursprünge von Sexological Bodywork erfahren? Lies hier weiter (links auf englisch):
sexologicalbodywork.com